wissen.de
Total votes: 44
WAHRIG HERKUNFTSWöRTERBUCH

saufen

der umgangssprachliche Begriff für „trinken“ lässt sich über
mhd.
sufen,
ahd.
sufan auf
germ.
*supa „saufen“ zurückführen, das sich auch in
altengl.
supan bezeugen lässt; Quelle ist die
idg.
Wurzel *seu „schlürfen; saugen“, nachzuweisen in
lat.
sugere „saugen“ und
altind.
sunóti „presst aus“; bereits im 15. und 16. Jh. entwickelten sich Begriffe wie
Säufer
„Trunkenbold“ und
Sauferei
„Gelage“; die Präfigierung
ersaufen
dagegen bedeutet „ertrinken“ und ist bereits seit althochdeutscher Zeit geläufig
Total votes: 44