wissen.de
Total votes: 54
WAHRIG SYNONYMWöRTERBUCH

abartig

anomal, abnorm, abweichend, normwidrig, regelwidrig, unangemessen, unangebracht, pervers, anormal, fremdartig, anders, unüblich, atypisch, absonderlich, unnormal, widernatürlich, unnatürlich, abseitig, abwegig

abartig: Die Abweichung von der Norm

Das Adjektiv abartig wird verwendet, wenn eine Abweichung von dem angezeigt werden soll, was gemeinhin als Normalität empfunden wird. Dies gilt besonders im Zusammenhang mit sexuellen Praktiken oder Neigungen. In ähnlicher Weise werden auch Reaktionen oder Verhaltensweisen als abartig bezeichnet.
Die Beschreibung von Personen oder sexuellen Vorlieben als abartig ist immer wieder kritisiert worden, da Normalität keine naturgegebene Größe ist, sondern gesellschaftlich hergestellt wird und wandelbar ist. Die Zuschreibung abartig bedeutet sowohl eine Ausgrenzung als auch eine Abwertung.
Umgangssprachlich kann abartig beschreiben, dass man etwas für unangemessen oder unangebracht hält. Das ist z. B. der Fall, wenn sich jemand über eine abartige Farbzusammenstellung oder abartig hohe Energiepreise beschwert.
Total votes: 54