wissen.de
You voted 1. Total votes: 210
wissen.de Artikel

Spürhunde: mit feiner Nase unterwegs

Vierbeiner im Dienst

...

Gefragte Spürnasen

Wenn Spürnasen gefragt sind, kommen Rettungshunde zum Einsatz. Es gibt sie seit dem 19. Jahrhundert. Lediglich im Hospiz auf dem Grossen Sankt Bernhard wurden schon früher Bernhardiner gezüchtet, die den Weg zu dem abgelegenen Gebäude weisen sollten. Doch bald stellte sich heraus, dass die klugen Tiere auch als Lawinenhunde einsetzbar waren und Verschüttete entdecken konnten. Der berühmteste unter ihnen, der auf den Namen Barry hörte, lebte zwischen 1800 und 1814 und soll nicht weniger als vierzig Menschen gerettet haben. Ob er dabei allerdings wirklich ein Schnapsfässchen um den Hals trug, wie manche Darstellung vermuten lässt, muss Spekulation bleiben.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Dr. Kai U. Jürgens
You voted 1. Total votes: 210