wissen.de
Total votes: 9
wissen.de Artikel

Sonde "Solar Orbiter" liefert erstmals Aufnahmen von Sonneneruptionen

Seit über einem Jahr ist die Raumsonde "Solar Orbiter" nun schon im All unterwegs. Im Februar gelangen der Mission eher zufällig erste Filmaufnahmen eines koronalen Massenauswurfs - einer Sonneneruption, bei der riesige Mengen Plasma ins All ausgestoßen werden. Weil die Sonde sich zu diesem Zeitpunkt von der Erde aus gesehen hinter der Sonne befand, hatte sich die Übertragung der Daten entsprechend verzögert. Bei den spektakulären Aufnahmen handelt es aber eher um Beifang, denn die eigentliche Mission soll erst im November dieses Jahres beginnen. Derzeit sind die Teams noch dabei, die Instrumente zu kalibrieren.

SAT.1, 19.05.2021
Total votes: 9