wissen.de
Total votes: 13
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

trösten

trös|ten
V.
2, hat getröstet
I.
mit Akk.
jmdn. t.
jmdm. Trost geben, beruhigend, ermunternd zu jmdm. reden;
das tröstet mich
ugs.
das beruhigt mich
II.
refl.
sich t.
1.
sich beruhigen, seinen Kummer überwinden;
tröste dich, es geht andern auch so!; sich über etwas t.
seinen Kummer über etwas überwinden
2.
sich mit etwas oder jmdm. t.
sich durch etwas oder jmdn. Ersatz für Verlorenes schaffen;
sich mit dem Gedanken t., dass ; sich mit einer andern Frau, einem andern Mann t.
ein Liebesverhältnis mit einem anderen Partner beginnen
Total votes: 13