wissen.de
Total votes: 33
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Trichine

Tri|chi|ne
f.
11
in den Muskeln mancher Säugetiere, z. B. des Schweins, schmarotzender Fadenwurm
[< 
griech.
trichinos
„aus Haaren hergestellt“, zu
thrix,
Gen.
trichos,
„Haar“]
Total votes: 33