wissen.de
Total votes: 34
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Trauma

Trau|ma
n.
, s
, men oder ma|ta
1.
Verletzung des Körpers durch Gewalteinwirkung (bes. durch Unfall)
2.
durch Schreck, Angst u. a. hervorgerufene seelische Störung
[< 
griech.
trauma
„Wunde, Leck“, zu
titroskein
„durchbohren, verwunden“]
Total votes: 34