wissen.de
Total votes: 29
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Teteatete

Teteatete, <auch> Têteàtête
[tɛtatɛ:t]
n.
9
trautes Beisammensein, Liebesstündchen
[< 
frz.
têteàtête
„Zwiegespräch unter vier Augen“, eigtl. „Kopf an Kopf“, zu
tête
„Kopf“, < 
lat.
testa
„Schädel“, eigtl. „Hirnschale“, allg. „Schale, Decke“]
Total votes: 29