wissen.de
Total votes: 22
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Stollen

Stl|len
m.
7
1.
Bgb., Tunnelbau
(waagrecht oder schräg) von der Erdoberfläche aus in das Gebirge vorgetriebene Strecke
2.
kurze, dicke Stütze, Pfosten (z. B. Schrank oder Bettfuß)
3.
Minnesang, Meistersang
jeder der beiden übereinstimmend gebauten Teile des Aufgesangs
4.
brotförmiges Gebäck aus feinem Hefeteig mit Mandeln, Rosinen, Zitronat und Orangeat;
<auch>
mdt., norddt.
Stolle;
Syn.
Christstolle(n)
5.
Metallteil am Ende des Hufeisens
[< 
ahd.
stollo
„Pfeiler“]
Total votes: 22