wissen.de
Total votes: 35
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

schneien

schnei|en
V.
1, hat geschneit; o. Obj.; unpersönl., mit „es“
es schneit
1.
Schnee fällt;
jmdm. ins Haus s.
übertr., ugs.
unerwartet bei jmdm. auftauchen, jmdn. unangemeldet besuchen
2.
übertr., Fernsehen
das Fernsehbild flimmert
Total votes: 35