wissen.de
Total votes: 12
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

pathetisch

pa|the|tisch
Adj.
erhaben, feierlich, salbungsvoll, voller Pathos;
Ggs.
unpathetisch
[< 
griech.
pathetikos
(
spätgriech.
pathetos
) „für Eindrücke empfänglich, gefühlvoll, leidensfähig“, zu
paschein (pathein)
„leiden, erleben, erfahren“]
Total votes: 12