wissen.de
Total votes: 37
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

neu

neu
I.
Adj.
, er, am neuesten
Ggs.
alt
1.
erst vor kurzem hergestellt;
ein ~es Auto; ein ~es Kleid; ~e Möbel
2.
noch ungebraucht;
eine ~e Tube aufmachen; ~e Wäsche anziehen
3.
noch nicht lange bestehend, erst seit kurzem vorhanden;
die ~este Mode; ein ~er Staat; er ist n. in dieser Stadt; n. geschaffen
neugeschaffen;
n. vermählt
neuvermählt
4.
bislang noch nicht bekannt;
die ~este Entdeckung; eine ~e Erfahrung machen; die ~esten Nachrichten; das ist mir n.; hast du schon das Neueste gehört?; ein ~er Mitarbeiter, Mitbewohner; der Neue wird gleich kommen
5.
aus der letzten Ernte stammend;
~e Kartoffeln; ~er Wein
6.
noch nicht lange vergangen, bis in die Gegenwart reichend;
die ~e Zeit; seit ~estem/Neuestem
seit kurzer Zeit
7.
anders geformt, beschaffen;
eine ~e Frisur tragen; das Geschäft trägt einen ~en Namen
8.
soeben begonnen habend;
das ~e Jahr; das Rennen geht in eine ~e Runde
9.
weitere(r, s);
eine ~e Auflage dieses Buches
II.
Adv.
1.
anders;
sich n. einkleiden
2.
noch einmal, wieder (und anders);
etwas n. formulieren; n. beginnen
3.
seit kurzem;
er ist n. hinzugekommen
Total votes: 37