wissen.de
Total votes: 28
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

her

her
Adv.
1.
vom Sprecher aus gesehen
zum Standort des Sprechers, zum Sprecher hin, auf den Sprecher zu;
Geld her!
grob für
gib dein Geld her!; her damit!
grob oder scherzh. für
gib es her!, bring es her!;
das ist hin wie her
das kommt auf dasselbe heraus
2.
bis heute;
meist in der Fügung
von her
seit bis heute;
das kenne ich von früher her; das bin ich von meiner Jugend her gewöhnt; er ist noch total braun vom Urlaub her
3.
h. sein
a)
geschehen sein, stattgefunden haben;
das ist schon lange her; das ist drei Tage her; es wird wohl zehn Jahre h., dass
b)
herstammen, seinen Ursprung haben, geboren sein;
wo mag das h.?; ich weiß nicht, wo sie her ist
c)
hinter etwas oder jmdm. h.
sich bemühen, etwas oder jmdn. zu erlangen, zu erreichen, zu bekommen;
sie ist hinter einem Job her; hinter diesem Buch, dieser Schallplatte, diesem Film bin ich schon lange her; die Polizei ist hinter ihm her
die Polizei fahndet nach ihm, verfolgt ihn;
hinter einem Mädchen h.
sich eifrig um die Gunst eines Mädchens bemühen
Total votes: 28