wissen.de
Total votes: 12
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Genom

Ge|nom
n.
1
1.
i. w. S.
Gesamtheit aller in einer Zelle vorhandenen Erbanlagen
2.
i. e. S.
die Erbanlagen des Zellkerns
[< 
Gen
und
griech.
Endung
om
zur Bezeichnung eines Gebildes, einer Erscheinung]
Total votes: 12