wissen.de
Total votes: 53
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

drollig

drl|lig
Adj.
1.
lustig, spaßig (und ein wenig rührend)
2.
niedlich und ein wenig erheiternd;
ein ~er kleiner Kerl
3.
ugs.
seltsam;
ein ~er Kauz; du bist d.!
das könnte dir so passen!, was denkst du dir denn?
,
Drl|lig|keit
f.
,
, nur Sg.
Total votes: 53