wissen.de
Total votes: 42
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

beschäftigen

be|schạ̈f|ti|gen
V.
1, hat beschäftigt
I.
mit Akk.
jmdn. b.
1.
jmdm. Arbeit geben, zu tun geben;
jmdn. als Volontär b.; ein Kind, einen Kranken b.; wir b. zurzeit zehn Arbeiter; ich bin sehr beschäftigt
ich habe sehr viel zu tun
2.
Gedanken verursachen, innerlich bewegen;
die Sache beschäftigt mich sehr
II.
refl.
sich b.
1.
etwas tun, tätig sein;
ich kann mich immer b.; sich im Garten b.
2.
sich mit etwas b.
a)
an etwas arbeiten, sich über etwas Gedanken machen, Kenntnisse auf einem Gebiet erwerben;
sich mit Philosophie b.; er hat sich besonders mit Tropenkrankheiten beschäftigt; sich mit einem Problem b.
b)
sich mit etwas die Zeit vertreiben;
sich mit Rosenzucht b.
3.
sich mit jmdm. b.
mit jmdm. Zeit verbringen, mit jmdm. spielen, arbeiten, jmdm. die Zeit vertreiben;
ich beschäftige mich gern mit Kindern; sich mit einem Kranken b.
Total votes: 42