wissen.de
Total votes: 14
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

anrennen

n|ren|nen
V.
98
I.
o. Obj.; ist angerannt; in der Wendung
angerannt kommen
herbeirennen, rennend näher kommen
II.
mit
Präp.
obj.; ist angerannt
gegen etwas a.
1.
rennend gegen etwas stoßen und es einzureißen versuchen;
gegen eine Barrikade a.
2.
übertr.
sich heftig gegen etwas auflehnen;
gegen Vorurteile a.
3.
versehentlich heftig gegen etwas stoßen;
ich bin mit dem Knie gegen die Kante angerannt
III.
mit Dat. (sich) und Akk.; hat angerannt; ugs.
sich etwas a.
sich heftig stoßen;
ich habe mir den Kopf an der Ecke angerannt
Total votes: 14