wissen.de
Total votes: 33
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

abbauen

b|bau|en
V.
1, hat abgebaut
I.
mit Akk.
1.
in seine Einzelteile zerlegen und wegbringen;
Ggs.
aufbauen
(I 1)
;
eine Maschine, ein Gerüst a.
2.
nach und nach geringer, kleiner machen;
Preise, Löhne, Personal, Vorurteile a.
3.
Chem.
zersetzen, spalten, auflösen;
organische Verbindungen a.
4.
Bgb.
fördern, zutage bringen
II.
o. Obj.
nach und nach die körperlichen und geistigen Kräfte verlieren, in der Leistung, Aufmerksamkeit nachlassen;
er baut jetzt schon sehr ab; am Abend baue ich spürbar ab
Total votes: 33