wissen.de
Total votes: 100
wissen.de Artikel

Onlinesucht

Onlinesucht: Was steckt dahinter?

...

Was ist Onlinesucht?

Mögen die Quoten auch für sich sprechen, die Frage bleibt dennoch: Sind die Betroffenen wirklich süchtig nach dem Internet und ausschließlich nach dem Internet? Oder verbergen sich ganz andere Abhängigkeiten dahinter wie zum Beispiel Kommunikations-, Sex- oder Spielsucht? Fakt ist, das Internet erleichtert den Zugang zu entsprechenden Plattformen, auf denen Gefährdete eine Sucht entwickeln und Süchtige ihre Sucht befriedigen können. Andere wiederum könnten in dem Medium auch einen Weg gefunden haben, um Einsamkeit oder Depressionen zu kompensieren. Diese Annahme stützt Ronald Pies, Dozent an der Harvard Medical School, im Fachmagazin „Psychiatry“: „Es ist nicht klar, ob Onlinesucht Ausdruck einer Grunderkrankung oder eine eigenständige Erkrankung ist."

Und auch Matthias Walle, niedergelassener Psychiater im niedersächsischen Hemmoor, findet, dass Onlinesucht nicht der treffende Begriff sei. „Eher würde ich hier von einer Mediensucht sprechen, das ist auch die gängige Bezeichnung. Sie umfasst den krankhaften Hang zu Spielkonsolen, zum Fernsehen und natürlich auch zum Internet. Häufig leiden die Betroffenen an einer Sozialphobie. Sie sind extrem menschenscheu, flüchten sich in andere Welten oder finden in Spielen wie Warcraft Bestätigung bei ihren Online-Partnern.“

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von wissen.de-Autor Jens Ossa
Total votes: 100