wissen.de
You voted 5. Total votes: 13
wissen.de Artikel

Mond "wackelt" sich um die Erde

22 Tage lang hat der Fotograf Andrew McCarthy den Erdbegleiter abgelichtet. Dabei sind spektakuläre Bilder entstanden, die den Mond auf seiner Wackeltour um die Erde zeigen. Der zu beobachtende Taumeleffekt geht auf die Libration unseres Trabanten zurück, die auch dafür sorgt, dass es über einen längeren Zeitraum hinweg betrachtet möglich ist, mehr als die Hälfte der Mondoberfläche zu sehen. Und wie die Fotos beweisen, benötigt man kein Weltraumteleskop, um den Effekt eindrucksvoll zu illustrieren.

ProSieben, 12.01.2021
You voted 5. Total votes: 13