wissen.de
Total votes: 39
GESUNDHEIT A-Z

Volumensubstitution

Volumenersatz, intravenöser Ersatz von im Kreislaufsystem fehlender Flüssigkeit, z. B. bei schweren Blutungen oder bedrohlicher Hypotonie im Schock. Die Volumensubstitution dient der Anhebung des Blutdrucks und damit einer verbesserten Durchblutung und Sauerstoffversorgung der Organe. Je nach Ursache des Flüssigkeitsdefizits können verschiedene Volumenersatzmittel verwendet werden.
Total votes: 39