wissen.de
Total votes: 36
GESUNDHEIT A-Z

Vagotonie

erhöhte Erregbarkeit des parasympathischen Systems, gekennzeichnet u. a. durch niedrigen Blutdruck (Hypotonie), Verlangsamung des Herzschlags (Bradykardie), Verkrampfungen der Bronchien und verstärkte Magen-Darm-Aktivität; kann insbesondere bei psychischem Stress, z. B. vor einer Prüfung, oder bei Sportlern auftreten. Auch Parasympathikus, Sympathikus.
Total votes: 36