wissen.de
Total votes: 15
GESUNDHEIT A-Z

Totenflecke

an einer Leiche ca. eine Stunde nach dem Eintritt des Todes auftretende, rötlich bis bläuliche Flecke, die durch das schwerkraftbedingte Absacken des nicht mehr strömenden Blutes in tief gelegene Körperregionen entstehen und sich innerhalb der ersten sechs Stunden nach Todeseintritt noch wegdrücken lassen. Totenflecke werden zusammen mit anderen Hinweisen zur Bestimmung des Todeszeitpunktes herangezogen und zählen zu den sicheren Todeszeichen.
Total votes: 15