wissen.de
Total votes: 9
GESUNDHEIT A-Z

Radioisotopennephrografie

ein radiologisches Verfahren, mit dessen Hilfe die Funktionsfähigkeit der Nieren überprüft werden kann. Eine Radioisotopennephrografie wird z. B. angewendet zur Verlaufskontrolle bei Nierenerkrankungen, zur genauen Abklärung von Abflussstörungen, zur Diagnose eines Bluthochdrucks sowie zur Feststellung von Abstoßungsreaktionen nach einer Nierentransplantation.
Total votes: 9