wissen.de
Total votes: 16
GESUNDHEIT A-Z

Pruritus

Juckreiz
entweder lokalisiert, z. B. bei einem Mückenstich oder einer Kontaktallergie oder generalisiert bei systemischen Erkrankungen, z. B. Atopie, Gelbsucht, Nierenversagen oder Hodgkin-Lymphom. Durch Kratzspuren entstehen sekundäre Hautläsionen, die sich häufig infizieren. Zur Linderung eines Pruritus werden lokal oder systemisch Antihistaminika verabreicht.
Total votes: 16