wissen.de
Total votes: 47
GESUNDHEIT A-Z

Pankreastransplantation

Ersatz einer funktionsunfähigen Bauchspeicheldrüse durch Übertragung eines Spenderorgans bzw. durch Einpflanzen von Teilen eines fremden Pankreas (Inselzelltransplantation). Durch diesen Eingriff wird die Fähigkeit zur körpereigenen Insulinproduktion wiederhergestellt. Eine Pankreastransplantation wird meist in Kombination mit einer Nierentransplantation durchgeführt, vor allem bei jungen Diabetikern, bei denen die Zuckerkrankheit bereits zu Folgeschäden an der Niere geführt hat. Auch Inselzelltransplantation.
Total votes: 47