wissen.de
Total votes: 98
GESUNDHEIT A-Z

Oxytocin

Oxytocin
Im Hypothalamus gebildetes Hormon, das im Hypophysenhinterlappen gespeichert und durch den Reiz des Saugens an der Brust beim Stillen ausgeschüttet wird. Oxytocin fördert den Milchfluss und löst Gebärmutterkontraktionen aus; daher treten beim Stillen vermehrt Nachwehen auf. Künstlich hergestelltes Oxytocin wird als Wehenmittel eingesetzt.
Total votes: 98