wissen.de
Total votes: 69
GESUNDHEIT A-Z

Nachwehen

Wehen, die nach der Geburt beginnen, für zwei bis drei Tage anhalten und beim Stillen durch den Einfluss des Oxytocins stärker werden. Die Nachwehen unterstützen die Blutstillung in der Uterusschleimhaut und dienen der Rückbildung, also der Verkleinerung der Gebärmutter.
Total votes: 69