wissen.de
Total votes: 42
GESUNDHEIT A-Z

Kollateralkreislauf

Umgehungskreislauf durch Ausbildung neuer oder Erweiterung bereits bestehender Kollateralen, z. B. bei der arteriellen Verschlusskrankheit oder einer Verengung der Herzkranzgefäße. Die Erweiterung bestehender Kollateralen ist z. B. beim Schwitzen oder bei Fieber von Bedeutung, weil der Körper dadurch vermehrt Wärme abgeben kann und ein Wärmestau vermieden wird.
Total votes: 42