wissen.de
Total votes: 67
GESUNDHEIT A-Z

Herzkrankheit, koronare

Abk. KHK, CAD, alle akuten und chronischen Herzerkrankungen, die auf einer Verengung oder auf einem Verschluss eines oder mehrerer Äste der Koronararterien beruhen, zumeist aufgrund einer Arteriosklerose. Die daraus resultierende Sauerstoffunterversorgung des Herzmuskelgewebes führt bereits bei geringer Belastung zu einem Engegefühl (Angina pectoris) mit Schmerzen in der Brustmitte, das bei entsprechenden Gegenmaßnahmen (Nitro-Spray) nur wenige Minuten andauert. Beim Myokardinfarkt hingegen tritt plötzlich ein vernichtender Schmerz in der Brustmitte mit Ausstrahlung vor allem in den linken Arm und den Hals auf, der unbehandelt über Stunden anhält. Die Ursache ist der Verschluss eines Koronararterienastes mit nachfolgendem Gewebeuntergang. Je nach Größe und Lage des Myokardinfarkts entwickeln sich gefährliche Herzrhythmusstörungen oder eine Herzinsuffizienz.
Total votes: 67