wissen.de
Total votes: 33
LEXIKON

Zumthor

Peter, schweizerischer Architekt, * 26. 4. 1943 Basel; ausgebildeter Möbelschreiner, studierte ab 1963 Design und Innenarchitektur in Basel, ab 1966 Architektur und Industriedesign in New York; arbeitete 19681979 in der schweizerischen Denkmalpflege, bevor er 1979 ein eigenes Architektur-Büro in Haldenstein, Graubünden eröffnete. Zumthors zeitlose, ruhige Bauten sind geprägt vom harmonischen Umgang mit Funktion, Material und Licht. Hauptwerke: Thermenbad Felsentherme in Vals 19901996, seit 1998 unter Denkmalschutz; Kunsthaus Bregenz 19901997; Gedenkstätte „Topographie des Terrors“ in Berlin, ab 1993; Schweizer Pavillon auf der Expo 2000 in Hannover 19972000; Neubau Diözesanmuseum in Köln St. Kolumba, 20032007; erhielt 2009 den Pritzker-Preis.
Total votes: 33