wissen.de
Total votes: 17
LEXIKON

Zhang Xianliang

[dʒaŋ çiɛn-]
chinesischer Schriftsteller, * 8. 12. 1936 Nanjing, Provinz Jiangsu; 1957 als „Rechtsabweichler“ verfolgt; verbrachte fast 20 Jahre in Arbeitslagern; verfasste nach seiner Rehabilitierung 1979 zahlreiche marxistisch geprägte Novellen und Romane, die sich mit den Regime-Opfern in Arbeitslagern befassen. Romane: „Die Pionierbäume“ 1984, deutsch 1990; „Die Hälfte des Mannes ist die Frau“ 1984, deutsch 1989.
Total votes: 17