wissen.de
Total votes: 42
LEXIKON

Zahlengerade

die Gerade, deren Punkte die Menge der reellen Zahlen darstellen. Die Zahlengerade gibt u. a. die Ordnungsbeziehung der Zahlen wieder; der Abstand der einzelnen Punkte vom Nullpunkt entspricht ihrem Betrag. Addition und Subtraktion reeller Zahlen lassen sich als Streckenaddition bzw. -subtraktion darstellen. Zur Darstellung positiver Zahlen, z. B. natürlicher Zahlen, benutzt man meist die vom Nullpunkt ausgehende rechte Hälfte der Zahlengeraden (auch Zahlenstrahl genannt).
Total votes: 42