wissen.de
Total votes: 14
LEXIKON

Werth

Werdt
Johann Graf von, auch Jan de Weert, deutscher Reitergeneral im Dreißigjährigen Krieg, * um 1600 Büttgen, Jülich,  16. 9. 1652 Benatek, Böhmen; führte im Dienst der Liga seit 1632 mit mehreren Reiterregimentern Krieg in Süddeutschland; 16381642 in französischer Gefangenschaft, danach in den Schlachten von Tuttlingen 1643 und Freiburg im Breisgau 1644 siegreich, 1645 Niederlage in der Schlacht bei Jankau; wechselte 1647 in kaiserliche Dienste, kämpfte aber 1648 wieder für Kurfürst Maximilian I. von Bayern.
Total votes: 14