wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

Volksballade

ein kurzes strophisches Lied mit erzählendem Inhalt, das seinen Stoff aus dem Heldenlied, dem Märchen, dem novellistischen Erzählgut oder direkt von historischen Ereignissen nimmt. Im Gegensatz zur Kunstballade ist der Verfasser einer Volksballade unbekannt; das Lied selbst ist durch lange mündliche Überlieferung immer wieder verändert und mit typischen Merkmalen versehen worden. Volksballaden wurden u. a. von T. Percy, J. G. von Herder, Goethe und den Romantikern gesammelt.
Total votes: 37