wissen.de
Total votes: 16
LEXIKON

Vitamn K

[lateinisch]
Phyllochinon
Sammelbezeichnung für fettlösliche Verbindungen, die Derivate des Naphthochinons sind. Vitamin K ist wichtig für die Blutgerinnung und die Knochenbildung. Ein Vitamin-K-Mangel ist selten, da es in der Darmflora gebildet werden kann. Allerdings tritt bei Neugeborenen häufig ein Mangel auf, weshalb sie prophylaktisch mit synthetischem Vitamin K behandelt werden.
Total votes: 16