wissen.de
Total votes: 32
LEXIKON

Versicherungszeiten

Zeiten in der gesetzlichen Rentenversicherung, die für die Wartezeit (180 Monate bei Altersruhegeld, sonst 60 Monate) als Voraussetzung einer Rentenleistung und für die Berechnung der Rentenhöhe maßgebend sind. Versicherungszeiten sind Beitragszeiten (Zeiten, für die Beiträge wirksam entrichtet sind), Ersatzzeiten (Zeiten ohne Beitragsleistung bis 1992), Anrechnungszeiten und Berücksichtigungszeiten (Kindererziehung).
Total votes: 32