wissen.de
Total votes: 17
LEXIKON

Siegelzylinder

Rollsiegel
in altmesopotamischen Kulturen walzenförmig bearbeitete Steine, auf deren Mantel ein Siegelbild eingeschnitten oder mit Hilfe von Kugelbohrer und Schleifrädchen eingeschliffen ist. Siegelzylinder kamen um 3000 v. Chr. in der sumerischen Uruk-Periode auf; wegen des Stil- und Motivwandels ihrer Darstellungen sind sie wichtige Hilfsmittel zur Datierung von Grabungsfunden.
Total votes: 17