wissen.de
Total votes: 68
LEXIKON

Schwein

Hausschwein
Schweine: Bestand (Ländervergleich)
Statist. Jb. 2006
Schweinebestand (in 1000)
Land198519902004
Welt790 938856 762945 095
davon:
Brasilien30 00033 20033 000
China313 361360 594472 896
Deutschland23 617130 81826 335
Frankreich10 97512 20015 168
Mexiko18 59717 30014 625
Österreich3 9263 6883 125
Polen17 61419 46417 396
Russland121 0552118 400215 980
Schweiz2 19131 7891 538
USA54 07353 85260 444
1 alte Länder; 2 UdSSR; 3 1983
Schweine
Schweine
Haussschwein
Hausschwein
Hausschwein
Unter den Hausschweinen gibt es einige, die speziell auf Fett- oder guten Fleischansatz gezüchtet wurden. »Fett-Schweine« sind gedrungen und feingliedrig gebaut. »Fleisch-Schweine« wurden wie diese holländische Rasse zu hochbeinigen Schweinen gezüchtet.
eine Zuchtform des Wildschweins. Als Stammformen kommen eine nordeuropäische und eine kleinere mittelmeerische Rasse sowie eine als Bindenschwein bezeichnete ostasiatische Unterart in Betracht. Die wichtigsten Schweinerassen Deutschlands sind das Deutsche Edelschwein (mit kleinen Stehohren) und das Veredelte Landschwein (mit großen Hängeohren). Die wichtigsten Schweinekrankheiten sind Schweinepest, Rotlauf, Trichinen- und Finnenkrankheiten.
Total votes: 68