wissen.de
Total votes: 84
LEXIKON

Rumänien

Bildung

Es besteht eine zehnjährige Schulpflicht ab dem 6. Lebensjahr sowie ein Vorschulangebot ab dem 3. Lebensjahr. Das Abitur (Baccalaureat) wird nach 12 bzw. 13 Schuljahren erreicht und berechtigt zur Aufnahmeprüfung an einer Hochschule und Universität. Englisch steht als Fremdsprache an erster Stelle, gefolgt von Französisch, Deutsch und Russisch. Durch die 1998 eingeleitete Bildungsreform erhöhte sich die Zahl der Schulen. Dennoch sind die insgesamt gestiegenen Einschulungsraten gerade in ländlichen Gebieten und bei Kindern aus Roma-Familien weiterhin gering. Auch die Schulabbrecherquote liegt weit über dem europäischen Durchschnitt.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
    1. Übergangsklima
  3. Bevölkerung
  4. Bildung
  5. Staat und Politik
  6. Wirtschaft und Verkehr
    1. Landwirtschaft und Industrie
    2. Verkehr und Tourismus
  7. Geschichte
    1. Fürstentümer und Königreich
    2. Kommunistische Herrschaft und Weg zur Demokratie
Total votes: 84