wissen.de
Total votes: 32
LEXIKON

Rosenholz

zusammenfassende Bezeichnung für eine Anzahl von Hölzern aufgrund bestimmter Eigenschaften. Charakteristisch ist vor allem die hell- bis dunkelrote Farbe, während der rosenartige Duft nicht immer vorhanden ist. Rosenholz liefern Dicopellium caryophyllatum, ein Lorbeergewächs aus Brasilien, Anyris balsamifera, ein Rautengewächs aus dem tropischen Amerika, und Physoca lymma scaberrimum, ein Weiderichgewächs aus dem tropischen Südamerika.
Total votes: 32