wissen.de
Total votes: 66
LEXIKON

Ringe

Schaukelringe
Turngerät: Ringe
Turngerät: Ringe
von A. Spieß 1842 entwickeltes Turngerät; besteht aus zwei Griffringen aus Holz oder Kunststoff (18 cm Durchmesser, Griffstärke 2,8 cm), die in 50 cm Abstand voneinander an zwei stählernen Schwungseilen mindestens 2,50 m über dem Boden hängen; die Schwungseile sind an einem 5,50 m hohen, 3,00 m breiten Gerüst beweglich angebracht. Beim Kunstturnen werden an den still hängenden Ringen vor allem Handstände, Stütz- und Hangübungen, Kippen und Schwünge geturnt.
Total votes: 66