wissen.de
LEXIKON

Riehm

Rolf, deutscher Komponist, * 15. 6. 1937 Saarbrücken; studierte bei W. Fortner; 19742000 Professor für Komposition an der Frankfurter Musikhochschule; bis 1972 Mitglied der Kölner „Gruppe 8“ von H. U. Humpert, 19761981 Mitglied des „Sogenannten Linksradikalen Blasorchesters“; verknüpft in seiner Musik Themen aus Geschichte, Alltag, Dichtung oder Körpererfahrung zu einer metaphernreichen, sinnlichen Tonsprache. Werke: „Das Schweigen der Sirenen“ (Oper) 1994; „Schlaf, schlaf, John Donne, schlaf tief und quäl dich nicht“ 1997.
Total votes: 29
Total votes: 29