wissen.de
Total votes: 30
LEXIKON

Richtgeschwindigkeit

verkehrstechnisch sinnvolle Geschwindigkeit, zu deren Einhaltung die Kfz-Fahrer durch blaue Tafeln mit weißer Aufschrift bewogen werden sollen. Manchmal wird auch ein Geschwindigkeitsintervall angegeben, z. B. 6080 km/h oder 100120 km/h. Durch die Richtgeschwindigkeit soll der Verkehr flüssiger gehalten oder eine Gefährdung auf gefährlichen Strecken (Kurven, Gefälle) vermindert werden. Für Autobahnen besteht in Deutschland eine Richtgeschwindigkeit von 130 km/h. Im Gegensatz zur Höchstgeschwindigkeit ist eine Überschreitung der Richtgeschwindigkeit nicht strafbar.
Total votes: 30