wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Ribatejo

[
-ˈtɛʒu
]
frühere Provinz im mittleren Portugal, am unteren Tejo; ein weites, tertiäres Flachhügelland, eines der fruchtbarsten und dichtestbesiedelten Agrargebiete des Landes; erdbebenreich; Weizen- und Gemüseanbau, Wein-, Oliven-, Reis-, Feigen-, Apfelsinen- u. a. Edelobstkulturen; Aufzucht großer Pferde-, Rinder- und Kampfstierherden; Korkverarbeitung.
Total votes: 0