wissen.de
Total votes: 47
LEXIKON

RFID

Abkürzung für Radiofrequenz-Identifikation, Technologie zur berührungslosen Identifikation, Steuerung und Verfolgung von Waren u. a. Objekten mithilfe von Radiowellen. Ein RFID-System besteht aus einem Transponder, Funketikett oder Smart-Label genannten Mikrochip mit Antenne und einem mobilen oder stationären Lesegerät. Sendet ein RFID-Lesegerät ein Funksignal aus, antworten in der Nähe befindliche Transponder, indem sie die auf ihnen gespeicherten Daten (z. B. Artikelnummer, Zugangscode) an die Lesestation übermitteln. Der mögliche Leseabstand von RFID-Systemen beträgt wenige Zentimeter bis einige Meter.
Total votes: 47