wissen.de
Total votes: 23
LEXIKON

Resozialisierung

[lateinisch]
(Wieder-)Eingliederung in die Gesellschaft. Dem Resozialisierungsgedanken liegt die Annahme zugrunde, dass von den sozialen Normen abweichendes Verhalten durch Störungen im Sozialisationsprozess des Menschen verursacht wird. Im Strafrecht und Strafvollzug hat die Ausrichtung auf Resozialisierung allmählich den Straf- und Vergeltungsgedanken abgelöst.
Total votes: 23