wissen.de
You voted 1. Total votes: 26
LEXIKON

Reger

Max, deutscher Komponist, Dirigent, Organist und Pianist, * 19. 3. 1873 Brand, Oberpfalz,  11. 5. 1916 Leipzig; Kompositionslehrer in Leipzig, Hofkapellmeister in Meiningen; komponierte unter dem Einfluss von Johannes Brahms eine harmonisch reiche Musik, nahm Anregungen des Impressionismus auf („Vier Tondichtungen nach Arnold Böcklin“) und schuf als Erster nach Johann Sebastian Bach ein eigenständiges Orgelwerk u. a. mit Choralfantasien („Fantasie und Fuge über B-A-C-H“); schuf mehrere Variationszyklen (Mozart-Variationen für Orchester) sowie Kammermusik, Lieder und Chorwerke (100. Psalm) und erneuerte die protestantische Kirchenmusik.
You voted 1. Total votes: 26