wissen.de
Total votes: 17
LEXIKON

Reger

Reger, Erik
Erik Reger
Erik, eigentlich Hermann Dannenberger, deutscher Journalist und Erzähler, * 8. 9. 1893 Bendorf am Rhein,  10. 5. 1954 Wien; Theaterkritiker; ab 1945 Mitherausgeber der Berliner Zeitung „Der Tagesspiegel“; schrieb besonders soziale Reportageromane aus dem Bereich der Großindustrie: „Union der festen Hand“ 1931; später Schilderungen von Land und Leuten im Rheinland: „Das wachsame Hähnchen“ 1932; „Schiffer im Strom“ 1933.
Total votes: 17