wissen.de
Total votes: 11
LEXIKON

Refernzellipsod

Bezugsellipsoid
ein Rotationsellipsoid, das statt des Geoids für Berechnungen auf der Erdoberfläche, etwa der geographischen Koordinaten, benutzt wird.
Das Referenzellipsoid von Hayford wurde 1924 zum internationalen Referenzellipsoid erklärt. Seit 1967 gilt als internationales Referenzellipsoid das 1964 von der Astronomischen Union bestimmte Referenzellipsoid mit a = 6 378 160 m, b = 6 356 775 m, α = 1: 298,2. Das geodätische Referenzellipsoid (a = 6 378 137 m, f = 1:298,257) wird seit 1980 von der Internationalen Union für Geodäsie und Geophysik empfohlen und vor allem von satellitengestützten Positionierungs- und Navigationssystemen verwendet.
Total votes: 11